Artikel

4 WordPress Premium Themes Anbieter

wordpress-slide

Im offiziellen WordPress Themes Directory gibt es eine Menge toller kostenloser Templates für WordPress. Allerdings werden diese Templates oft schon hundertfach eingesetzt. Wer etwas besonderes haben möchte, könnte sich zum einen das Template selber basteln. Oder man kauft sich ein Premium WordPress Theme ein. Im World Wide Web gibt es eine Menge interessanter Portale, die kostenpflichtige aber hochqualitative Designs anbieten. In diesem Artikel geben wir euch einen Überblick darüber.

Themeforest

1204 WordPress Themes | 12 – 60 Dollar

Themeforest bietet keine eigenen Templates an, sondern ist vielmehr eine Handelsplattform für Webdesigns aus dem Envato-Netzwerk. Wenn sie eine gewisse Qualität haben, kann jeder seine eigenen Themes einstellen und damit Geld verdienen. Themeforest überprüft alle neu eingereichten Dateien, damit keine minderwertigen Designs eingestellt werden. Außerdem gibt es neben WordPress-Themes auch Templates für andere CMS-Systeme.

Themeforest.net

WooThemes

100 WordPress Themes | 70 Dollar (Standard)

WooThemes ist ein Anbieter, der sehr professionelle, eigene WordPress Themes anbietet. Der Anbieter bietet knapp 100 Themes, somit sollte für jeden Anwendungsfall ein Design dabei sein. Zudem gibt es in regelmäßigen Abständen neue Templates. WooThemes bietet auch noch eine Abo-Methode an. Damit hat man für 15 Dollar pro Monat Zugriff auf alle Themes des Verzeichnisses.

WooThemes.com

Theme-Junkie

20 WordPress Themes | 19,95 – 29,95 Dollar

Theme-Junkie ist ein etwas kleinerer Anbieter, dessen Themes sich vor allem an Newsportale oder Magazinseiten richten. Wer Zugriff auf alle Templates haben möchte, kann sich die Club Mitgliedschaft für 49,95 Dollar im Jahr kaufen. Als Support bietet die Webseite ein umfangreiches Forum mit tausenden Beiträgen an.

Theme-Junkie.com

Der-Prinz.com

4 WordPress Themes | 29,90 Euro

Der-Prinz stammt von einem deutschen Anbieter. Michael Oeser verkauft dort vier schicke Magazin-Layouts für WordPress. Der Preis beläuft sich auf rund 29,90 Euro pro Design. Auch hier gibt es wieder die Möglichkeit alle vier Templates auf einmal zu kaufen. Dies schlägt mit rund 79,90 Euro zu Buche.

Der-Prinz.com

Was haltet ihr von Premium-Themes? Lohnt sich eine Investition? Kennt ihr noch weitere gute Anbieter?

Screenshots & Daten vom 6. September 2011, Artikel enthält Affiliate-Links.

1 Kommentar

  1. Ich hab mir vor ein paar Tagen bei Rocket Theme ein Theme geholt. Leider schaut die Demo auf der Seite sehr viel besser aus als wenn man es zum ersten mal selbst installiert. Ich musste da noch ne Menge Arbeit hineinstecken.

    Im Nachhinein finde ich schon, dass es sich gelohnt hat.

Kommentare sind geschlossen.