iPhone und iPad Multimedia

Apfelkleber.de – Sticker fürs iPad

apfelkleber-slider

All die Leute, denen ihr iPad zu langweilig ist, sollten einmal bei apfelkleber.de vorbeischauen. Hier findet man Aufkleber für sein iPad, mit denen man sich von der grauen Masse abhebt. Wir haben den grünen Sticker „leker Obst“ für euch getestet.

Warum hat uns „leker Obst“ gefallen? Hier die sechs Top-Gründe:

1. Die Installation ist leicht. Einfach vom Papier abziehen, platzieren, feststreichen und die Trägerfolie abziehen. Anfängliche Blasen unter der Folie verschwinden nach ein paar Tagen.

2. Das kreative Spiel mit dem Apfel auf der Rückseite des iPads. Bei „leker Obst“ wird er Teil eines Obstkorbes.

3. Voll kompatibel mit dem Smart Cover. Die beiden ergänzen sich super gut. Wer ein farbiges Smart Cover hat, kann jetzt auch seine Rückseite farblich passend gestalten (Sticker verfügbar in schwarz, weiß, lila, grün und rot). Die Funktionen des Smart Covers werden in keinster Weise beschränkt.

4. Sehr gute Haftung. Unser Sticker klebt jetzt seit knapp zwei Wochen auf dem iPad und man sieht keine Spuren des Gebrauchs. Nichts löst sich und Farbe blättert auch nicht ab.

5. Individualismus! Der Hauptgrund für einen apfelkleber. Endlich ein persönliches Gerät, welches seinesgleichen sucht.

6. Gutes tun! Beim Kauf des Stickers „leker Obst“ unterstützt du mit 7 Euro ein Projekt, das Frankfurter Schulen mit Obst versorgt. Denn Obst ist gesund und tut nicht nur dem iPad gut.

Negative Dinge sind uns nicht aufgefallen. Die Auswahl auf apfelkleber.de ist ausreichend und wächst mit der Zeit. Auch für das iPhone und das MacBook gibt es Aufkleber. Highlight beim MacBook: der Sticker macht sich den leuchtenden Apfel zunutze und lässt so zum Beispiel Batmans Zeichen aufleuchten.

Wessen Interesse jetzt geweckt hat und Mut zur Einzigartigkeit zeigen will, der sollte mal bei apfelkleber.de vorbeischauen.

http://www.apfelkleber.de

Apfelkleber Gutschein

Wir haben drei 15% Gutscheine für Apfelkleber.de. Du willst einen haben? Dann schicke uns schnell eine E-Mail per Kontaktformular (oben ist der Link). Die ersten drei E-Mails bekommen einen Gutscheincode.