App Store

Glyder App Review

img_0003„Eryn is lost“. Diesen Satz wird man als erstes lesen wenn man „Glyder“ startet und tatsächlich muss man dem Mädchen helfen, wieder in die richtige Dimension zurückzukehren, indem man sie durch den Bewegungssensor steuert. Ja, Bewegungssensor! Denn das Mädel hat Flügel. So fliegt man von einer Insel zur nächsten und sammelt auf jeder rosa und blaue Diamanten ein. Dabei hilft einem die Thermik, denn man muss aufpassen nicht abzustürzen. Man hat keine Höhe mehr? Hochziehen. Aber wenn man zu stark hochzieht, dann verliert man Geschwindigkeit. Zudem sind manche Inseln noch sehr gefährlich gebaut – mit spitzen Zacken und allerlei Hindernissen. Hat man auf einer Insel dann alle Diamanten eingesammelt, muss man zur nächsten Insel fliegen und da beginnt das Spiel von Neuem. Aber der Eindruck täuscht: schnell spielt man dieses Spiel nicht durch.

Junge-Technik App-Review
Testtabelle
Für: IPod Touch und IPhone
Preis: 0,79 €
Release: 5. April 2009
Kategorie: Spiele
Größe: 7,9 MB
Grafik: 8/10
Einstieg: 9/10
Langzeitspaß: 7/10
Sound: 6/10
Steuerung: 9/10
Idee: 9/10
Gesamt: 48/60

Fazit: Ein Spiel vooler Fantasie und einschläfernder Musik. Das soll jetzt aber nicht abwertend klingen. Ideal zum Entspannen, denn man wird irgendwie nicht wütend, wenn man zum 6. Mal gegen die gleiche Wand gekracht ist. Der Preis ist sehr gerechtfertigt. (ble)

Jetzt im AppStore kaufen…