Apple Games iPhone und iPad Multimedia PC Playstation Technik Xbox

Split/Second: Velocity ab sofort erhältlich

Split/Second: Velocity steht seit heute in Europas Händlerregalen. Das rasante Action-Rennspiel ist für Xbox 360, PlayStation 3, Windows-PCs und iPhone/iPod Touch erhältlich. Split/Second: Velocity wurde von Black Rock Studio entwickelt, als Publisher fungieren Disney Interactive Studios.

In Split/Second: Velocity wird nicht einfach nur die Ziellinie überquert, um den Sieg zu erringen: Durch geschickte Fahrmanöver bauen die Spieler Energie auf und lösen „Powerplays“ aus – explosive Ereignisse, durch die sie ihre Gegner ausschalten oder Alternativrouten schaffen. Als Handlungsrahmen dient eine Reality-TV-Show, in der die Teilnehmer die für das Fernsehen nachgebauten Kulissen nach Herzenslust verwüsten dürfen. Jede Strecke bietet zahlreiche Powerplays, die talentierte Fahrer zu ihrem strategischen Vorteil nutzen können. Die Konkurrenten in Split/Second: Velocity kollidieren aber nicht einfach nur mit ihren Fahrzeugen, um die jeweiligen Gegner aus dem Rennen zu drängen – sie lösen Actionfilm-mäßige Explosionen aus, die die Dynamik des Rennens drastisch verändern. Strategisches Vorgehen und exaktes Timing der Aktionen ist gefragt, um den Gegner von der Strecke zu fegen; die Spieler ändern die Rennstrecke zu ihren Gunsten oder lassen auch völlig neue Routen entstehen.

„Split/Second: Velocity definiert die Grenzen des Action-Rennspiels neu. Die Idee, dass die Spieler die Umgebung dynamisch verändern können, um Konkurrenten auszuschalten und neue Strecken zu schaffen, ist ein ganz neuer Aspekt in diesem Genre und wird Spielefans eine Menge Spaß bereiten“, so Christina Binsmaier, Senior Marketing Manager bei Disney Interactive Studios. „Black Rock Studio gehört zu den weltweit besten Spieleschmieden und Split/Second: Velocity ist ein brillanter Neuzugang in Black Rocks beeindruckendem Produkt-Portfolio.“

Die über iTunes verfügbare iPhone/iPod Touch-App wurde in Zusammenarbeit mit Black Rock Studio konzipiert. Wie in der Konsolen-Version gibt es verschiedene Schauplätze, darunter den Flughafen, die Innenstadt, Häfen und ein Kraftwerk. Black Rock Studio hat zudem exklusiv für die App ein Vergnügungsviertel-Level entworfen. Es stehen 19 Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen sich im Mehrspieler-Netzwerk über Wi-Fi oder lokal per Bluetooth bis zu sechs Spieler heiße Rennen liefern können.

Split/Second: Velocity wird von der USK als ab 12 Jahren geeignet eingestuft. Das Spiel ist ab 20. Mai in ganz Europa erhältlich.

http://www.splitsecondvelocity.de
http://www.facebook.de/SplitSecondVelocity

via pressemeldung

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.