Games Xbox

Kinect: Diese Spiele gibt es zum Start

Project Natal heißt nun Kinect. Das war bereits bekannt. Microsoft zeigte auf der Pressekonferenz vor ein paar Minuten die ersten Launchtitel zu Kinect. Hier findet ihr eine Übersicht:

‚Kinectimals‘ (Frontier Studio, Microsoft Game Studios). Wenn das Bengal-Tiger-Junge mit großen Kulleraugen seinen Kopf zur Seite neigt und den Nutzer verspielt anschaut, werden Erinnerungen an den ersten Zoobesuch wach. ‚Kinectimals‘ lädt Kinder, ihre Eltern und Tierliebhaber jeden Alters ein, eine Freundschaft mit einigen der exotischsten Kreaturen der Welt aufzubauen. Das ‚Kinectimal‘ kommt angerannt, wenn es die Stimme seines Herrchens hört, befolgt seine Befehle und schnurrt genüsslich, wenn man es hinter den Ohren krault.
‚Your Shape: Fitness Evolved‘ (Ubisoft). Im Gegensatz zu anderen Spielen bringt die ‚Player Projection Technology‘ von ‚Your Shape: Fitness Evolved‘ den Körper direkt ins Spiel. Man interagiert mit virtuellen Umgebungen auf völlig neue Art und Weise. Nutzer können ganz individuell Kalorien verbrennen: ob mit Personal Trainer, der beim Erreichen der Fitnessziele zur Seite steht, bei einem Yogakurs oder beim Kampfkunsttraining. Während des Trainings erhält man spezifisches Feedback auf seine Bewegungen; das Echtzeit-Trackingsystem macht’s möglich.
‚Kinect Joy Ride‘ (Big Park, Microsoft Game Studios). ‚Kinect Joy Ride‘ erfindet Rennfahren und Karting neu: Abgefahrene Sprünge und Ganzkörper-Stunts erwarten die Spieler. Ob alleine, in Begleitung eines Co-Piloten oder im Team mit Freunden oder Familie – bei ‚Kinect Joy Ride‘ kann jeder losbrettern.
‚Kinect Sports‘ (Rare, Microsoft Game Studios). So wird das Wohnzimmer zum Stadion, Bowling-Center, Fußballplatz oder Boxring. Kinect Sports für Xbox 360 macht es möglich und wartet mit Fußball, Beach Volleyball, Bowling, Tischtennis, Boxen und verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen auf sportbegeisterte Spieler.
‚Kinect Adventures‘ (Microsoft Game Studios). Mit ‚Kinect Adventures‘ gleiten Spieler durch das Weltall, erleben Stromschnellen auf einem reißenden Fluss, nehmen herausfordernde Bergläufe in Angriff und tauchen in die Tiefe, um ein Unterwasser-Observatorium zu erforschen.
‚Dance Central‘ (MTV Games). ‚Dance Central‘ ist das erste Controller-lose Ganzkörper-Tanzspiel mit tollen Choreographien für Einsteiger sowie Tanz-Experten. Die Magie von Kinect ermöglicht echtes Tanzfeeling mit Freunden und Familie. In zwei Spiel-Modi erlernen Nutzer über 600 verschiedene Tanzschritte zum Rhythmus von über 30 Songs der heißesten Interpreten wie Lady Gaga, No Doubt, M.I.A. und vielen weiteren. Über 90 Tänze, die von professionellen Choreografen kreiert wurden, warten darauf gemeistert zu werden.

Bis Weihnachten erscheinen weitere Titel für Kinect , von einigen der Top-Brands der Videospiel-Branche: ‚EA Sports Active 2’ (EA SPORTS), ‚DECA Sports Freedom’ (Hudson Entertainment), ‚Dance Masters’ (Konami), ‚Adrenalin Misfits’ (Konami), ‚Zumba Fitness’ (Majesco), ‚Sonic Free Raiders’ (SEGA), ‚The Biggest Loser: Ultimate Workout’ (THQ), ‚Motion Sports’ (Ubisoft) und ‚Game Party; In Motion’ (Warner Bros. Interactive). Weitere Kinect Titel anderer Publisher werden in naher Zukunft vorgestellt.
Kinect wird ab dem 4. November in Nordamerika erhältlich sein und anschließend die Verkaufsregale in allen anderen Ländern füllen.

Quelle: Pressemitteilung