Apple Technik Tipps und Tricks

Tipp: iCal mit Dropbox synchronisieren

Wer zwei oder mehr Macs sein Eigen nennt wird schnell ein Problem feststellen: Daten synchron halten ist oft sehr schwierig. Gut, dass es mit Dropbox einen zuverlässigen Service gibt, der Dateien in einer Cloud speichert und auf Geräten synchronisiert. Doch wie sieht es mit den Programmen aus? Kann man auch iCal, das Adressbuch und andere Programme über Dropbox synchronisieren? Ja! Das geht sogar relativ einfach. In diesem Tutorial zeigen wir euch, wie ihr dies anstellen könnt.

Die Grundidee ist folgende: Wir nehmen die Dateien, die iCal zum speichern der Kalenderdaten verwendet und holen sie in die Dropbox. Durch einen „symbolischen Link“ zeigen wir iCal wo die Kalenderdaten nun liegen. Hier die Anleitung Schritt für Schritt:

Schritt 1
Versichert euch, dass iCal geschlossen ist!
Legt in eurer Dropbox einen Ordner „iCal“ an. Hier werden die Daten gespeichert.

Schritt 2
Die Kalenderdaten von iCal befinden sich unter folgendem Pfad: Benutzer->Username->Library->Calendars
Kopiert diesen Ordner „Calendars“ in den Ordner „iCal“ eurer Dropbox, den ihr in Schritt 1 angelegt habt.

Schritt 3
Benennt den Ordner Calendars im Library-Ordner (nicht in der Dropbox) in „CalendarsOld“ um. Damit wären die alten Kalenderdaten gesichert.

Schritt 4
Nun erstellen wir einen symbolischen Link damit iCal vom Library Ordner in die Dropbox geleitet wird.
Dazu geben wir im Terminal folgenden Befehl ein:
ln -s ~/Dropbox/iCal/Calendars ~/Library/Calendars
Nun solltet ihr im Library Ordner einen Verweis auf den Dropbox Ordner haben.

Schritt 5
Wiederholt nun die Schritte 1-4 auf euren anderen Macs. Dann sollte iCal alle Kalenderdaten synchronisiert haben. Ganz ohne Google Kalender oder MobileMe. Viel Spaß!

Bei uns hat diese Anleitung problemlos funktioniert. Wir können allerdings keine Haftung übernehmen, dass dieses Tutorial wirklich funktioniert und, dass es zu keinem Datenverlust kommt. Legt unbedingt vorher wie in Punkt 3 beschrieben ein Backup eurer Kalenderdaten an!

7 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.