Bücher Testbereich

Buchtipp: jQuery – Das Praxisbuch (Vollendorf, Bongers)

jQuery ist zurzeit wohl die beliebteste kostenlose JavaScript-Klassenbibliothek. Die einfache Implementierung und der große Funktionsumfang haben jQuery zu diesem Erfolg geholfen. Dennoch kann man in jQuery natürlich nicht ohne Lernaufwand einsteigen. Bei den vielen Funktionen der Bibliothek gibt es nur zwei Möglichkeiten: Man kämpft sich durch (englische) Internettutorials oder kauft sich ein Buch zum Thema. Letzteres haben wir versucht und haben uns für das jQuery Praxisbuch von Maximilian Vollendorf und Frank Bongers entschieden. Welchen Inhalt das Buch bietet und an welche Zielgruppe es sich richtet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Ajax, CSS-Manipulation, Animationen und mehr…

Die Möglichkeiten von jQuery scheinen unendlich. Schaut man in die englische Dokumentation des Frameworks erkennt man was alles möglich ist. Effekte, für die ihr früher mehrere Zeilen JavaScript-Code benötigt habt, funktionieren nun mit wenigen Zeilen jQuery. Aber wie kann das funktionieren? Und wie arbeitet man mit jQuery am besten? Hier geben die Entwickler zu Beginn des Buches einen umfangreichen Einblick. Wer bereits JavaScript-Profi ist, kann die ersten Kapitel getrost überspringen. Spannend wird es im Kapitel 4. Hier geht es unter anderem um jQuery Plugins und wie ihr zum Beispiel schicke Menüs oder Bildergalerien zaubern könnt.

Natürlich darf auch bei diesem Buch aus dem Hause Galileo Computing die DVD nicht fehlen. Allerdings enthält diese kaum brauchbare Extras. Die jQuery-Versionen können genauso gut aus dem Internet geladen werden. Das gleiche gilt für die Editoren und Tools, die sich ebenfalls auf der Disc verstecken. Die Beispiele und Praxislösungen aus dem Buch hätte man zum Beispiel auch zum Download bereitstellen können.

Insgesamt ist das Buch allerdings gut gelungen. Einsteiger werden in den ersten Kapiteln einen guten Einblick in jQuery bekommen und auch jQuery-Profis könnten noch den einen oder anderen Trick finden. Auch der Schreibstil der beiden Autoren ist interessant. Das Buch ist zudem sehr gut bebildert und Codesegmente sind gut vom eigentlichen Text abgegrenzt.

FAZIT

„jQuery – Das Praxisbuch“ aus dem Hause Galileo Computing ist eine gute Einstiegslektüre für jQuery-Anfänger. Diese werden lernen, ihren JavaScript-Quellcode mit wenig Aufwand um ein Vielfaches zu kürzen. jQuery-Profis könnten gerade bei den Praxislösungen im Buch aber auch noch den einen oder anderen Tipp finden.

582 Seiten, gebunden, mit DVD
34,90 Euro, ISBN 978-3-8362-1288-5

Das Buch ist auch als Online-Ausgabe (eBook) für 29,90 Euro verfügbar. Auf der offiziellen Website des Buches findet ihr eine Leseprobe und weitere Infos:
Zur offiziellen Website des Buches…