App Store Testbereich

App Review: tadaa 4.0

iPhone Apps für die Bearbeitung von Fotos gibt es viele. Populär ist derzeit wohl die bekannte Foto-Sharing-Community Instagram. Schon länger gibt es hierzu aber auch einen Konkurrenten aus Deutschland. Die App tadaa verspricht ebenfalls tolle Fotos mit schicken Effekten, die dann mit Freunden und der Community geteilt werden können. Erst vor kurzem veröffentlichten die Entwickler das Update 4.0 mit vielen neuen Features. Das mussten wir natürlich sofort ausprobieren.

Schnell schicke Fotos

Tadaa hat grundsätzlich zwei Funktionen. Zum einen kann man Fotos schießen und diese mit verschiedenen Rändern und Effekten verändern. Zum anderen kann man diese Fotos dann optional auch mit der tadaa-Community teilen und auch natürlich andere tolle Fotos entdecken.

Fotografieren geht ganz einfach. Man muss nur auf den Button mit der Linse unten in der Mitte klicken und schon befindet man sich im Foto-Modus. Hier hat man nun auf der oberen Seite grundsätzliche Kamera-Funktionen wie Blitz und die Auswahl für Innen- oder Außen-Kamera. Außerdem kann man auswählen, ob man ein quadratisches oder an den iPhone Bildschirm angepasstes Foto haben möchte. Rechts befindet sich zudem ein Zoom-Schalter. Am unteren Displayrand kann man nun die Effekte und Ränder auswählen. Diese sieht man dann auch sofort im Live-View. Man kann aber auch nach rechts und links sowie nach oben und unten durch das Bild wischen und so einen Effekt auswählen.

Hat man ein Foto geschossen, gibt es noch mehr Einstellungsmöglichkeiten. Nun kann man Helligkeit, Kontrast sowie viele weitere Einstellungen anpassen. Auch der Fokus und der Effekt kann im Nachhinein noch geändert werden. Das Bild wird dann automatisch gespeichert und ihr könnt es nun optional noch hochladen und der Community zeigen. Dazu benötigt ihr einen tadaa-Account, den man natürlich kostenlos erstellen kann.

In der Community könnt ihr dann anderen Usern folgen und immer die neuesten ihrer Fotos in einem Newsstream sehen. Es gibt aber auch einen Newsstream mit besonders schönen Fotos aus der tadaa-Community, die beispielsweise viele Likes bekommen haben. Likes und Kommentare zu Bildern in der Community könnt ihr nämlich ebenfalls hinzufügen. Ihr bekommt natürlich dann auch eure eigene Profilseite und könnt eure Fotos direkt per Twitter oder Facebook teilen.

Mit der neuen Version 4.0 kamen auch wieder einige neue Effekte zur App hinzu und auch neue Features haben sich die Entwickler einfallen lassen. So gibt es nun eine Serienaufnahme und kompletten EXIF-Support (Informationen über Zeit/Blende etc.).

Junge-Technik App-Review
Testtabelle
Für: iPod touch und iPhone
Preis: kostenlos
Release: 29.02.2012 (Neueste Version)
Größe: 9,8 MB
Gesamt: 9/10

FAZIT: Tadaa ist eine schöne Foto-App, um seine Bilder mit wenig Aufwand zu editieren. Vor allem die Anzahl der Effekte und die Sharing-Möglichkeit überzeugt. Diese kostenlose App sollten alle Foto-Fans einmal ausprobieren.

tadaa im AppStore