Games Xbox

E3 2012 – Microsoft Zusammenfassung

Heute startete um 18:30 die Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 in Los Angeles. Dort wurden wieder einige Neuankündigungen präsentiert, die wir euch hier in gewohnt kompakter Fassung auflisten. Viel Spaß!

– Gestartet wurde mit Halo 4. Es gab erstes Gameplay-Material zu bestaunen. Der Release am 6. November war bereits bekannt. (YouTube Link)

Splinter Cell: Blacklist wurde angekündigt. Sam Fisher befindet sich im nahen Osten und schleicht sich durch feindliche Lager. Dennoch gibt es auch wieder einige Action-Einlagen. Kinect wird ebenfalls unterstützt. Per Sprachsteuerung könnt ihr Gegner auf euch aufmerksam machen und so in Fallen locken. Der Release ist im Frühjahr 2013.

– EA Sports kündigte Kinect Unterstützung für FIFA 13 (Release Herbst 2012) und Madden 13 an. Per Sprachsteuerung können Taktikbefehle gegeben werden.

Fable: The Journey erscheint im Herbst 2012 mit großer Kinect-Unterstützung. Dies wurde in einem neuen Trailer gezeigt. (YouTube Link)

Gears of War Judgment wurde mit einem Trailer angekündigt. Der Release ist 2013. (YouTube Link)

– Gleich darauf folgte die Ankündigung von Forza Horizon. Der neue Teil wird nun um einiges abwechslungsreicher sein und neben Straßenrennen auch Rallys und andere Rennarten bieten. Zudem gibt es eine offene Spielwelt. Der Release ist bereits am 23. Oktober 2012. (YouTube Link)

Bing-Sprachsteuerung nun auch in vielen weiteren Sprachen (u.a. deutsch). Zudem wurden neue Sportinhalte und Medieninhalte angekündigt, die allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in Deutschland verfügbar sein werden (NHL und NBA Videos).

Xbox Music wurde angekündigt. Ein Dienst mit dem man viele Musiktitel hören kann (ähnlich wie Spotify). Nicht nur auf der Xbox sondern auch auf Windows-Tablets. Preisangaben oder ob der Dienst kostenlos ist, wurde nicht mitgeteilt.

Nike+ Kinect Training angekündigt. Ein neues Fitness-Spiel, das Kinect unterstützt. Erscheint gegen Ende 2012.

Xbox SmartGlass wurde enthüllt. Hierbei wird Windows 8, Windows Phone, iOS und Android vernetzt. Per App können dann Informationen zu Filmen auf der Xbox oder sogar Spielinhalte auf das Tablet oder das Smartphone übertragen werden. Man könnte also die Minimap eines Rollenspiels auf ein vorhandenes Tablet auslagern. Nintendos Wii U-Idee wäre dann hiermit von Microsoft kopiert. Zudem kann die Xbox mit den Tablets und Handys gesteuert werden. Verfügbar ab Herbst 2012.

– Der Internet Explorer erscheint ebenfalls für die Xbox mit Kinect Unterstützung. Allerdings soll die Steuerung im Vergleich zu anderen Konsolen-Browsern um einiges besser sein. So kann man per SmartGlass mit seinem Tablet den Browser auf dem Fernseher steuern. Auch der Browser wird ab Herbst 2012 erhältlich sein.

– Neues Gameplay aus Tomb Raider wurde gezeigt. Der erste DLC wird Xbox-exklusiv sein. (YouTube-Link)

– Mit drei kleinen Trailern kündigte Microsoft daraufhin drei komplett neue Spiele an. Ascend: New Gods erscheint 2013 (YouTube-Link). Loco Cycle ebenfalls 2013 (YouTube-Link). Der dritte Titel heißt matter und ist ein Kinect-Spiel (YouTube-Link). Auch hier ist der Release erst im kommenden Jahr.

– Es folgte eine Live-Demo zu Resident Evil 6. Auch hier soll es exklusiven DLC für die Xbox geben. (YouTube-Link)

Wreckateer ist ein 3D Angry Birds für Kinect, das im Sommer 2012 erscheint.

South Park: The Stick of Truth, ein RPG wurde angekündigt.

– Usher zeigte einen Einblick in das neue Dance Central 3, Tanzspiel mit Kinect.

– Die Pressekonferenz endete mit einer Live-Demo zu Black Ops 2. Hierbei gab es keinerlei Überraschungen. Gewohnte Call of Duty Kost.

Wir freuen uns schon auf die nächsten E3 Pressekonferenzen. Seid bei unseren Tickern dabei und natürlich bekommt ihr auch zu jeder Pressekonferenz eine Zusammenfassung.

Zu den E3 Tickern

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.