Hardware-Tests Testbereich

Test: Sennheiser MKE 400

Filmen mit einer Spiegelreflexkamera wird immer beliebter. Kein Wunder, denn die DSLRs überzeugen mit schnellem Objektiv-Wechsel und sehr guter Bildqualität. Nur beim Sound hat man bei einem Spiegelreflexkamera-Video keine besonders gute Qualität. Kein Wunder, ist die Kamera eigentlich auch fürs Fotografieren gedacht. Lösungen für einen besseren Sound bietet aber unter anderem die deutsche Firma Sennheiser an. Das Sennheiser MKE 400 ist ein externes Richtmikrofon, das in den Blitzschuh einer DSLR geschoben werden kann.

MKE 400

Im Lieferumfang des MKE 400 befindet sich neben dem eigentlichen Mikrofon nur noch eine AAA-Batterie und eine Bedienungsanleitung. Die Batterie muss in das Mikrofon eingesetzt werden und schon kann eine bessere Soundaufnahme beginnen. Das MKE 400 wird per kleiner Klinke an die Kamera angeschlossen. Alle gängigen DSLR-Kameras sollten einen Klinken-Eingang haben, ansonsten sind auch Adapter für das Mikrofon erhältlich.

An der Seite des Mikros finden sich zwei Schalter. Mit dem einen kann die Lautstärke des Tonsignals gesteuert werden und mit dem anderen Schalter kann das Mikrofon angeschaltet werden. Zusätzlich kann hier ein spezieller Windmodus ausgewählt werden, um Windgeräusche zu filtern. Eine kleine Batterie-LED zeigt an, wenn die Leistung der Batterie nachlässt. Insgesamt soll das MKE 400 300 Stunden Batterielaufzeit bieten.

Das Gehäuse des Mikrofons ist sehr gut verarbeitet. Durch den Metallkörper macht das Mikro einen sehr hochwertigen und robusten Eindruck. Zudem ist zwischen Blitzschuh-Adapter und Mikrofongehäuse eine Gummidämpfung angebracht, um Erschütterungen an der Kamera zu filtern und somit Störgeräusche zu verhindern. Leider sind DSLR-Kameras aber auch durch das Sennheiser MKE 400 nicht die perfekten Tonaufnahmegeräte. So gibt es bei den meisten Kameras keinen Kopfhörer-Ausgang, um das Tonsignal live mitzuhören. Somit muss man auf das Mikrofon vertrauen. Die Qualität der Audioaufnahmen ist dabei vor allem bei Sprachaufnahmen sehr gut und Geräusche hinter und neben dem Mikrofon werden gut gefiltert. Für Musikaufnahmen ist das Mikrofon aber eher nicht geeignet. Leider sind auch nur Mono-Aufnahmen mit dem Mikrofon möglich.

FAZIT

Das Sennheiser MKE 400 ist das perfekte Mikrofon für alle, die mit der Ton-Qualität ihrer DSLR oder Camcorders nicht zufrieden sind. Das Mikrofon kann einfach auf den Blitzschuh aufgesteckt werden und bringt eine gute Audioqualität und lange Batterielaufzeit mit sich.

Sennheiser MKE 400 bei Amazon.de
Offizielle Produktseite