Games PC Playstation Xbox

Battlefield Hardline auf 2015 verschoben

Eigentlich sollte Battlefield Hardline bereits im Oktober erscheinen. Daraus wird nun aber nichts. Electronic Arts verschob den Shooter heute ins Frühjahr 2015.

Die Beta vor einigen Wochen lief nicht wie erwartet reibungslos ab. Viele Spieler waren unzufrieden und somit möchte Entwickler Visceral Games noch mehr Arbeit in den Titel stecken und sich mehr Zeit lassen. Laut der offiziellen Stellungsnahme soll nun der Multiplayer-Modus um viele neue Ideen erweitert werden. Außerdem soll auch an der Einzelspieler-Kampagne geschraubt werden. Versprochen wird „eine noch bessere Geschichte“. Auch die Stabilität wird bei Battlefield Hardline groß geschrieben, um einen reibungslosen Launch zu ermöglichen.

Somit wird es nun noch einige Monate länger dauern, bis Spieler weltweit in die Rolle von Polizei und Räubern schlüpfen können. Erscheinen wird der Titel dann für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 sowie für PC. Man erinnert sich noch gut an den inakzeptablen Zustand von Battlefield 4 zum Release. Electronic Arts möchte diesen Fehler jetzt wohl nicht noch einmal wiederholen.