Technik

Gratis-WLAN bei der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn muss ihr Angebot attraktiver gestalten. Vor allem die vielen neuen Fernbuslinien könnten eine Gefahr für die Fernstrecken der Bahn darstellen. Schon vor einigen Wochen kündigte das Unternehmen an, dass der Internetzugang an Bord kostenlos werden soll. Bisher ist in ICE-Zügen – vorausgesetzt man hat keinen passenden Handyvertrag – über einen Telekom Hotspot eine Gebühr fällig.

Heute wurde neben einer kleinen Preiserhöhung in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass es ab sofort kostenlosen WLAN-Zugang an Bord eines ICE-Zuges geben wird. Allerdings hat die Sache natürlich wieder einen Haken. Bisher betrifft der kostenlose Zugang nur die 1. Klasse. Wenn das Angebot für die 1. Klasse aber stabil läuft, plant die Bahn „perspektivisch“ einen Ausbau auch auf die 2. Klasse. Über welche Zeiträume wir hier reden, ist nicht klar.

Es ist jedenfalls ein guter Schritt, dass die Bahn hier weiter ausbaut. Bei Fernbussen ist kostenloses WLAN Standard. Allerdings ist hier der Zugang oft auch nur auf eine beschränkte Personenzahl begrenzt. Sollte die Bahn einen stabilen und unbegrenzten Zugang – auch in der 2. Klasse – in den nächsten Jahren hinbekommen, wäre das wieder ein großer Pluspunkt für die Deutsche Bahn.

Foto: KarinKarin, Pixabay