Games Mac PC

Parkitect: Ein modernes Rollercoaster Tycoon?

Hinter dem sperrigen Namen Parkitect versteckt sich ein interessantes Kickstarter-Projekt für alle Fans von Rollercoaster Tycoon. Ein neuer Teil der Freizeitpark-Serie ist zwar angekündigt, der letzte Teil der Serie erschien aber bereits 2004. Die Fans sind also zurecht hungrig. Zudem gefiel Teil 3 mit dem Sprung in die Comic-3D-Welt nicht mehr allen Fans. Die Entwickler von Texel Raptor haben seit Ende August eine Kampagne auf der Backer-Plattform am Laufen, die vor allem den großartigen ersten beiden Teilen gleicht.

Parkitect sieht aus wie eine moderne Neuauflage von Rollercoaster Tycoon 1 oder 2. Die ersten Screenshots auf der Projektseite machen schon Lust auf mehr. Natürlich wird man eigene Achterbahnen bauen können und seinen Park nach eigenen Wünschen gestalten können.

Erfolg haben die Entwickler jedenfalls in den ersten Wochen schon gehabt. Mit weit über 41.000 kanadischen Dollar ist die Funding-Grenze von 50.000 CAD fast erreicht. Über 1.600 Interessierte haben bereits Geld für die Entwicklung gegeben. Noch 16 Tage läuft die Kampagne. Es sieht also ganz danach aus, als würden die Entwickler ihr Ziel erreichen. Im August 2015 – also in gut einem Jahr – soll Parkitect dann fertig sein. Ob es aber wirklich an die alten Rollercoaster Tycoon-Spiele auch vom Spielspaß her rankommt, wird sich dann zeigen.

Parkitect-Screenshot