Games gamescom

gamescom 2015 bekommt mehr Platz

Voll, voller, gamescom. Das war das Motto der Spielemesse in den vergangenen Jahren. Besonders am Wochenende waren die Hallen bis zum Rand mit Menschen gefüllt und für eine kurze Anspielsession konnte man sich auf stundenlanges Anstehen einstellen. Seit der letzten Messe arbeitet die Kölnmesse aber an einer Verbesserung dieser Umstände. So wurde im letzten Jahr der Ticketverkauf begrenzt. Dieses Jahr werden erstmals auch neue Hallen geöffnet und damit steht mehr Ausstellerfläche zur Verfügung.

Die business area für Fachbesucher verschwindet in diesem Jahr in die Hallen 2, 3.2 und 4. Dafür wird Halle 5 für Privatbesucher geöffnet. Das bringt 16.000 neue Quadratkilometer Ausstellerfläche mit sich (+10 Prozent). Damit soll auch der Besucherstrom besser geleitet werden und Besucher erwarten mehr Catering- und Lounge-Flächen für einen besseren Aufenthalt. Dieses Jahr soll erstmals auch ein family&friends-Bereich geboten werden, der speziell für Familien gedacht ist. Mit gamescom Tabletop gibt es dann zusätzliches dieses Jahr auch noch einen Bereich für Brett- und Sammelkarten-Spiele.

Die gamescom findet dieses Jahr vom 5. bis 9. August in Köln statt. Viele Hersteller wie EA, Ubisoft, Nintendo und Microsoft haben ihren Messeauftritt bereits bestätigt.