Apple Technik Windows

Facebook Messenger ohne Facebook Account nutzbar

Facebook möchte nun noch mehr User zu seinem Messenger-Dienst ziehen. Mit dem neuesten Update ist es auch möglich, die Software zu nutzen, ohne einen Facebook-Account zu besitzen. Man registriert sich dann einfach mit seiner Handynummer, wie es beispielsweise auch schon beim populären WhatsApp der Fall ist. Allerdings gibt es diese Registrierung erstmal nur in den USA, Kanada, Peru und Venezuela. Andere Länder werden aber natürlich folgen.

In einem Blogpost erklärt Facebook die Entscheidung. Man möchte die Dienste des Messengers noch mehr Nutzern zugänglich machen. Auch die Zusatzfunktionen wie Anrufe können dann ohne Facebook-Account genutzt werden.

Der Facebook Messenger soll von über 700 Millionen Menschen genutzt werden. Damit ist der Dienst nah an WhatsApp mit 800 Millionen Nutzern dran. Aber WhatsApp befindet sich seit letztem Jahr ja auch unter der Obhut des blauen sozialen Netzwerks.