Games Playstation Xbox

Skyrim Remake soll auf E3 enthüllt werden

The Elder Scrolls V: Skyrim ist wohl eines der beliebtesten Rollenspiele in der Videospielgeschichte. Ende 2011 erschienen, erfreut es sich auch noch heute größter Beliebtheit. Publisher Bethesda will diese Popularität nun wohl weiter ausnutzen und plant ein Remake zu Skyrim.

In aktuellen Gerüchten zur Videospielmesse E3 in Los Angeles heißt es, dass das Remake für Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll. Die aktualisierte Version soll natürlich alle Erweiterungen und Patches enthalten aber auch mit einer überarbeiteten Grafik aufwarten. Auch ein Mod-Support soll an Bord sein.

Abwegig klingt das Gerüchte nicht, denn für den Publisher ist eine solche Remastered-Version kein großer Aufwand. Auch Activision kündigte vor kurzem ein Remake von Call of Duty Modern Warfare an. Dieses wird im Rahmen des neuesten Call of Duty im Herbst als exklusiver DLC mitgeliefert. Vielleicht plant Bethesda ja auch einen solchen Schritt und kündigt gleichzeitig auf der E3 The Elder Scrolls 6 an? Denkbar wäre es, denn seit Skyrim sind nun schon fünf Jahre vergangen. Die Gerüchteküche weiß dazu aber bisher leider nichts. Sie spricht von Evil Within 2, Wolfenstein 2 und Prey.