Games Playstation

PlayStation Meeting 2016 mit Rockstar Games?

Eine Pressekonferenz auf der gamescom spart sich Sony auch in diesem Jahr. Am 7. September wird dafür in New York das sogenannte PlayStation Meeting abgehalten. Natürlich sind alle Inhalte des Events noch geheim, allerdings wird es niemanden überraschen, wenn uns Sony hier die leistungsstärkere Playstation 4 präsentieren wird, die unter dem Codewort Neo entwickelt wird.

Das wird aber noch nicht alles sein. Der Insider Tidux soll nämlich in Erfahrung gebracht haben, dass Rockstar Games ebenfalls bei dem Event einen Auftritt plant. Tidux hat bereits in der Vergangenheit Informationen zur Playstation 4 Neo veröffentlicht und scheint gut informiert zu sein, was Playstation-Themen angeht.

Für Rockstar Games wäre es auch wieder an der Zeit ein neues Spiel auf den Markt zu werfen. Nach GTA 5 im Jahr 2013 kamen von Rockstar nur Add-Ons für das eben besagte Open-World-Spiel. Somit wartet man schon seit drei Jahren auf Neuigkeiten aus dem Hause Rockstar Games. Eine unübliche Ruhe, denn die Jahre zuvor veröffentlichte der Publisher nahezu jedes Jahr seit 1997 mindestens ein großes Spiel. Man kann also gespannt sein, ob sich die Gerüchte von Tidux bewahrheiten. An der Zeit wäre es jedenfalls. In Arbeit ist bei Rockstar Games bisher nur der Titel „Agent“. Seit längerem gibt es zudem Gerüchte über einen neuen Teil der „Read Dead“-Serie.