Apple Games iPhone und iPad Linux Multimedia Technik Windows

Spotify startet Gamer-Kategorie

Die Zeiten in denen man CDs gekauft hat sind bei vielen schon lange vorbei und auch MP3-Dateien werden nicht mehr überwiegend gekauft. Viele Musikhörer verlassen sich auf Streaming. Platzhirsch Spotify möchte den Hörern mit individuellen Playlisten und anderen Musikkategorisierungen unter die Arme greifen einen millionenschweren Musikkatalog zu durchforsten. Heute veröffentlicht Spotify dazu eine neue Kategorie für alle Gamer.

Die Gaming-Kategorie enthält unzählige Playlists und Alben rund ums Thema Computerspiele. Es gibt Playlists zu Electronic Gaming, Retro-Spielen und Gaming Beats oder auch ganze Soundtracks zu Spielen wie No Man’s Sky, Fallout 4 oder Uncharted 4. Zu finden ist die neue Kategorie in allen Spotify-Apps oder im Browser. Natürlich wird die Kategorie dauerhaft mit neuen Inhalten erweitert.

Jetzt können Gamer also auch beim Spielen passende Musik auswählen. Umso enttäuschender ist es da, dass Spotify wohl leider erstmals nicht für die Xbox-Konsolen erscheinen wird. Bisher gibt es den Dienst exklusiv auf der Playstation. Im Juli erst hatte Spotify allen Xbox-Spielern keine Hoffnung auf eine baldige Unterstützung gemacht.