Games Xbox

Xbox Game Pass startet am 1. Juni

Heutzutage haben wir ein Abo für Musik, für Filme und teilweise sogar für Software. Wieso also nicht auch für Spiele? Schon länger ist bekannt, dass Microsoft mit dem Xbox Game Pass einen Dienst plant, bei dem man für eine feste monatliche Gebühr Zugriff auf unzählige Spiele bekommt. Vergleichbar ist das mit Netflix oder Spotify, nur eben mit Games. Heute gab Microsoft bekannt, dass der Xbox Game Pass ab dem 1. Juni auch in Deutschland verfügbar sein wird.

Xbox Live Gold-Mitglieder erhalten zudem ab sofort Zugriff auf den Game Pass per Early Access. Zum Start werden über 100 Spiele im Paket erhältlich sein. Darunter Xbox One-Titel und abwärtskompatible Xbox 360-Games. Die ersten 14 Tage sind gratis, dann werden monatlich 9,99 Euro fällig. Sobald man die Gebühr nicht mehr zahlt, hat man auch keinen Zugriff mehr auf installierte Spiele, die Teil des Game Pass sind. Das Portfolio der Spiele soll dauernd erweitert werden. Als derzeitige Highlights nennt Microsoft:

  • Halo 5: Guardians
  • NBA 2K16
  • Payday 2
  • LEGO Batman
  • Banjo-Kazooie
  • Viva Pinata
  • Mega Man Legacy Collection
  • Streets of Rage
  • Pac-Man Championship Edition
  • Bioshock 1-3
  • Gears of War 1-3
  • Gears Ultimate
  • Perfect Dark Zero
  • Borderlands
  • Saints Row IV: Re-Elected
  • The Golf Club
  • Terraria
  • Resident Evil 0
  • XCOM: Enemy Within
  • Mad Max
  • Knight Squad

Die komplette Liste aller 100 Titel gibt es auf der offiziellen Seite zum Game Pass.

 

Xbox Game Pass